Stellenangebote

Einrichtung

Beratungszentrum am Frauenhof

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgabe
Mitwirkung in den Angeboten der Einrichtung: Beratungs- und Interventionsstelle und Begleitetes Wohnen und Frauenhausnachsorge,
Beratung und Betreuung misshandelter und von Menschenhandel betroffener Frauen
an ihren Lebensorten oder in der Beratungsstelle,
Krisenintervention, Clearing und Organisation der Akuthilfen,
Betreuung und Begleitung der Frauen im Rahmen des Bezugspersonensystems,
Hilfestellung bei Kontakten mit Behörden und Unterstützung bei der Klärung von Rechtspositionen, Bedarfsermittlung und Kooperation mit Leistungsträgern,
Zusammenarbeit mit in- und externen Kooperationspartnern (Jugend-und Sozialamt, Jobcenter, Polizei, Anwälten/Anwältinnen), enge Zusammenarbeit mit den angeschlossenen Polizeirevieren und dem Polizeipräsidium,
Erledigung des umfangreichen Schriftverkehrs bzw. Unterstützung der Frauen bei der Erledigung von Schriftverkehr, Erledigung der mit der Arbeit verbundenen administrativen Aufgaben,
Umsetzung des Schutzauftrags bei Kindeswohlgefährdung (laut Schutzkonzept FV),
Mitwirkung an der Weiterentwicklung des QM und der Dokumentation,
Mitwirkung an der Rufbereitschaft (Anreisezeit vom Wohnort max. 30 Minuten) sowie
Mitwirkung an Sonderaufgaben und Projekten auf Anforderung.

Ihr Profil
Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit und staatl. Anerkennung als Sozialarbeiterin oder vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen,
Mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung und Betreuung von Frauen und deren Kindern, die sich in gewaltgeprägten Lebensumständen befinden, bei häuslicher
Gewalt und Umgang mit schwer misshandelten Frauen, Prostitution,
Sichere Kenntnis des rechtlichen Hintergrundes (SGB II, SGB XII, Gewaltschutzgesetz, Ausländerrecht, Familienrecht etc.),
Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Geduld,
sowie soziale und multikulturelle Kompetenz auch in Krisensituationen,
Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Sprachenkenntnisse in Englisch und eine weitere Fremdsprache sind erwünscht,
Sichere PC-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook) sowie Führerschein
Klasse III bzw. B.

Ihre Arbeitszeit
28,5 Stunden pro Woche bzw. 73,077 % der tariflichen Wochenarbeitszeit

Ihr Gehalt
Entgeltgruppe S 12 TVöD

Chiffrenummer
057/162

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, garantieren die strikte Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung und antworten schnell. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Chiffrenummer per E-Mail an .
Bitte teilen Sie uns mit Über­sendung Ihrer Bewer­bungs­unter­lagen mit, ob wir Ihr Ein­ver­ständnis zur Auf­nahme in unsere Bewerber­daten­bank erhalten.

Kontakt

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
Personalabteilung
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main
Fon 069 79 405 300

Diese Website verwendet keine Cookies.
Funktional
Marketing
Tracking
ImpressumDatenschutzerklärung