Stellenangebote

Einrichtung

Transfer-Werkstatt

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgabe
Mitwirkung bei der Integration der Maßnahmeteilnehmer*innen in den Arbeitsprozess einschließlich der Erarbeitung von Förder- und Maßnahmeplänen zur beruflichen Förderung sowie Entwicklung und Tagesstrukturierung der betreuten Maßnahmeteilnehmer*innen,
Zusammenarbeit mit dem Team der Gruppenleitungen zur Abstimmung und Umsetzung unterstützender/begleitender Planungen und Maßnahmen,
Übernahme der sozialpädagogischen Betreuung der Teilnehmenden einschließlich der Begleitung von Menschen in Lebenskrisen,
Zusammenarbeit mit dem psychologischen Dienst und den Gruppenleitungen zur Abstimmung/Umsetzung unterstützender therapeutischer Planungen und Maßnahmen,
Durchführung von Teamsitzungen mit den Gruppenleitungen,
Begleitung, Betreuung und Anleitung der Maßnahmeteilnehmer*innen während der Maßnahmen und Krisenintervention.
Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung marktgerechter Arbeitsangebote,
Übernahme der sozialarbeiterischen Betreuung der Maßnahmeteilnehmer*innen einer Betriebsstätte,
Entwicklung und Durchführung von Arbeitsintegrationsangeboten,
Enge Zusammenarbeit mit anderen Werkstattgruppen und Vertretung im Sozialdienst auch Betriebsstätten übergreifend,
Kommunikation mit allen externen Kooperationspartnern wie Jobcenter, Sozialamt, gesetzl. Betreuer, Sucht- und Schuldnerberatung etc.,
Erledigung administrativer Aufgaben und Zusammenarbeit mit der Verwaltung sowie
Mitwirkung an Sonderaufgaben und Projekten auf Anforderung.

Ihr Profil
Ausbildung zum/zur Dipl.-Sozialarbeiter*in oder zum/zur Dipl.-Sozialpädagogen*in mit staatlicher Anerkennung, Bachelor oder vergleichbare andere Qualifikation.
Einschlägige Berufserfahrung und umfangreiche Kenntnis des Lebenshintergrundes alleinstehender, alleinerziehender, suchtkranker bzw. chronisch kranker Menschen sind erwünscht,
Kenntnis der über-/regionalen Hilfesysteme sowie Rechtkenntnisse in SGB II, SGB XII und SGB VIII,
Englischkenntnisse sowie Migrationserfahrungen/-hintergrund sind von Vorteil,
Sichere Anwenderkenntnisse in Outlook, Word und Excel sowie
Führerschein Klasse B bzw. III.

Ihre Arbeitszeit
39,0 Wochenstunden bzw. 100 % der tariflichen Wochenarbeitszeit (Besetzung auch in Teilzeit möglich)

Ihr Gehalt
Entgeltgruppe S 12 TVöD

Tätigkeit befristet
unbefristet

Chiffrenummer
059/154

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, garantieren die strikte Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung und antworten schnell. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Chiffrenummer per E-Mail an .
Bitte teilen Sie uns mit Über­sendung Ihrer Bewer­bungs­unter­lagen mit, ob wir Ihr Ein­ver­ständnis zur Auf­nahme in unsere Bewerber­daten­bank erhalten.

Kontakt

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
Personalabteilung
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main
Fon 069 79 405 300

Diese Website verwendet keine Cookies.
Funktional
Marketing
Tracking
ImpressumDatenschutzerklärung