Stellenangebote

Einrichtung

Integrationsfachdienst

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgabe
Berufsbegleitende Beratung von schwerbehinderten Arbeitnehmer*innen und deren Arbeitgeber*innen in allen Fragen zur beruflichen Teilhabe (Fallsteuerung- und Verantwortung), Beratung von Arbeitgeber*innen zu allen Themen rund um die Beschäftigung schwerbehinderter Arbeitnehmer*innen, Unterstützung arbeitssuchender, schwerbehinderter Menschen im Bewerbungsverfahren, Bedarfsermittlung und Kooperation mit Leistungsträger*innen zur beruflichen Rehabilitation sowie Arbeitgeber*innen zur Erschließung von Kooperationen, Zusammenarbeit mit Institutionen der beruflichen Eingliederung sowie in- und externen Diensten, Einrichtungen und Institutionen des regionalen sozialpsychiatrischen Hilfesystems als auch Mitwirkung an Sonderaufgaben und Projekten auf Anforderung; Akquise von möglichem Arbeitgeber*innen-Kontakten sowie Anleitung von qualifizierten und kompensatorischen Assistenzkräften im Bedarfsfall, Planung und Durchführung von Aufklärungs- und Präventionsaufträgen in Form von Fachvorträgen und Workshops.

Ihr Profil
Ausbildung zum/zur Dipl.-Sozialarbeiter*in, Dipl.-Sozialpädagoge*in bzw. vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen, gute kommunikative Fähigkeiten (Gesprächsführung/-technik), auch in schwierigen Situationen, sicheres Auftreten, Teamfähigkeit,
Systematische, selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise sowie sichere DV-Anwenderkenntnisse (Word, Outlook, Excel, Fachsoftware, Videokonferenzsysteme).
Wünschenswert, nicht unbedingt verpflichtend, wäre:
- Berufserfahrung in der Arbeit mit dem o. a. Personenkreis,
- Fortbildung zur Methodik und Anwendung von Techniken der Systemischen Beratung,
- Erfahrung in der Durchführung von Maßnahmen zur Beschäftigungsförderung sowie der betrieblichen Weiterbildung in Bezug auf die Teilhabe am Arbeitsleben,
- Berufserfahrung und Verhandlungsgeschick in der Kooperation mit den Leistungsträger*innen zur beruflichen Rehabilitation sowie
- gute Kenntnisse im Sozialrecht, insbesondere SGB IX.

Ihre Arbeitszeit
39,00 Stunden pro Woche bzw. 100 % der tariflichen Wochenarbeitszeit oder, wenn gewünscht, auch in Teilzeit möglich.

Ihr Gehalt
Entgeltgruppe TVöD SuE 12

Tätigkeit befristet
2 Jahre (nach Ablauf der Befristung wird eine unbefristete Weiterbeschäftigung angestrebt.)

Chiffrenummer
061/199

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, garantieren die strikte Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung und antworten schnell. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Chiffrenummer per E-Mail an .
Bitte teilen Sie uns mit Über­sendung Ihrer Bewer­bungs­unter­lagen mit, ob wir Ihr Ein­ver­ständnis zur Auf­nahme in unsere Bewerber­daten­bank erhalten.

Kontakt

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
Personalabteilung
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main
Fon 069 79 405 300

Diese Website verwendet keine Cookies.
Funktional
Marketing
Tracking
ImpressumDatenschutzerklärung