Stellenangebote

Einrichtung

Sozialpsychiatrisches Zentrum Maintal-Dörnigheim (Hacienda)

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgabe
Inhaltliche, organisatorische, personelle und wirtschaftliche Verantwortung für die Einrichtung mit ca. 70 Bewohner*innen und ca. 55 Mitarbeiter*innen, Sicherstellung eines anforderungsgerechten und reibungslosen Betriebs der besonderen Wohnform und des ambulanten Betreuten Wohnens, unter Einhaltung und Umsetzung von Vorgaben, Prozessen und Qualitätsanforderungen, Klare und zielorientierte Führung und Anleitung der unterstellten Mitarbeiter*innen, ein-schließlich der Organisation einer fördernden und fordernden Personalentwicklung, Beschwerdemanagement und Ansprechpartner*in für Klient*innen in besonderen Fällen, Vertretung der Einrichtung nach innen und außen, Enge Kooperation und Zusammenarbeit mit dem regionalen Netzwerk im Main-Kinzig-Kreis, Mitarbeit in Fachgremien zurkonzeptionellen Weiterentwicklung der Angebote, Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen, Kostenträgern, Behörden, Institutionen und gesetzlichen Betreuer*innen, Konzeptionelle und fachliche Weiterentwicklung der Assistenzleistungen und Angebote in der besonderen Wohnform und im Betreuten Wohnen, Planung, Überwachung und Steuerung des Budgets, Beschaffung und Auswahl von Mitarbeiter*innen in Zusammenarbeit mit der Personalabteilung und der Bereichsleitung, Verantwortung für die Instandhaltung und Entwicklung der Liegenschaft, Zusammenarbeit mit Lieferanten und Dienstleistern, Mitarbeit in vereinsinternen, bereichsübergreifenden Gremien und Projektgruppen, Übernahme von Querschnittsaufgaben sowie Mitwirkung an Projekten und Sonderaufgaben.

Ihr Profil
Abgeschlossenes Studium Sozialarbeiter*in (ggf. mit staatl. Anerkennung), (Sozial-)Pädagog*in,
Psycholog*in (Diplom/MA) oder vergleichbare Qualifikation, Fundierte Berufserfahrung und erste Führungserfahrung in vergleichbaren Aufgabenstellun-gen, umfassende Kenntnisse regionaler und überregionaler Hilfesysteme und fundierte Kenntnisse im Bereich der Eingliederungshilfe, sicheres Auftreten, Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit sowie gute kommunikative Fähigkeiten mit ausgeprägter Sozialkompetenz und der Fähigkeit, auch in anfordernden Situationen Lösungen zu entwickeln, Strukturierte, engagierte, verantwortliche und flexible Arbeitsweise, Betriebswirtschaftliches Verständnis mit unternehmerischem Denken und Handeln, Bereitschaft zur Erreichbarkeit, Sichere IT-Anwenderkenntnisse (MS Office: Word, Outlook, Excel, PowerPoint) sowie Führerscheinklasse B/III.
Ein Nachweis über einen vollständigen Coronaimpfschutz ist zwingend erforderlich.

Ihre Arbeitszeit
39,0 Wochenstunden bzw. 100% der tariflichen Wochenarbeitszeit

Ihr Gehalt
Entgeltgruppe TVöD SuE 18

Beginn der Tätigkeit
1. Dezember 2022

Tätigkeit befristet bis zum
31. Dezember 2024

Chiffrenummer
096/115

Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, garantieren die strikte Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung und antworten schnell. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Chiffrenummer per E-Mail an .
Bitte teilen Sie uns mit Über­sendung Ihrer Bewer­bungs­unter­lagen mit, ob wir Ihr Ein­ver­ständnis zur Auf­nahme in unsere Bewerber­daten­bank erhalten.

Kontakt

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V.
Personalabteilung
Große Seestraße 43
60486 Frankfurt am Main
Fon 069 79 405 300