Wer wir sind

Der Frankfurter Verein ist tief ver­netzt in der Sozial­wirt­schaft Frank­furts wie auch in der Re­gion und gilt als eine der größ­ten Insti­tu­tio­nen der Stadt Frank­furt. Er ist ein seit über 100 Jah­ren erfolg­rei­ches, sozial­wirt­schaft­liches Non-Profit-Unter­neh­men mit rund 50 Diens­ten und Ein­rich­tun­gen, in denen etwa 850 Mit­arbeite­rin­nen und Mit­arbei­ter gut 4.500 Men­schen ver­sor­gen, be­treuen und för­dern. Arbei­ten im Frank­furter Verein ist viel­fäl­tig, inte­res­sant und steht ganz be­wusst im Auf­trag des Men­schen. Der Schwer­punkt der Arbeit ist die (Wieder-) Ein­glie­de­rung oder Ver­sor­gung von Per­so­nen mit be­son­de­ren sozia­len Schwie­rig­kei­ten sowie von psy­chisch kran­ken und see­lisch be­hin­der­ten Men­schen. Wir unter­stützen sie dabei, am gesell­schaft­lichen Leben teil­zu­haben und sich zu inte­grie­ren – die stete Ver­bes­se­rung der Situa­tion fest im Blick.

Zudem ist der Frankfurter Verein ein inte­res­san­ter Arbeit­geber. Er bie­tet Ihnen an­spruchs­volle Auf­ga­ben in einer offe­nen und viel­sei­tigen Unter­neh­mens­kultur, viel Frei­raum für die Um­set­zung Ihrer Ideen und ein um­fang­rei­ches Fort­bil­dungs­pro­gramm. Bei der Viel­zahl an ange­bo­te­nen Be­ru­fen in über 40 Be­trie­ben gibt es einen flexi­blen Aus­tausch zwi­schen ver­schie­de­nen Auf­ga­ben­fel­dern und span­nende Kar­riere­mög­lich­kei­ten. Der Mensch wird geför­dert, moti­viert und weiter­ge­bildet.

Sie erwartet eine tarif­liche Ver­gü­tung ge­mäß den Ent­gelt­grup­pen des öffent­lichen Diens­tes mit ent­sprech­en­den Ver­güns­ti­gun­gen und Zu­satz­lei­stun­gen (Job­ticket, Job-Rad, Ver­mö­gens­wirk­same Lei­stun­gen, Alters­ver­sor­gung, Frei­zeit und Koo­pe­ra­tio­nen), sowie die Sicher­heit eines etab­lier­ten Unter­neh­mens.